Sportplatzberegnung

Mit unserer Erfahrung und den richtigen Know-how in der Beregnungstechnik haben wir das optimale Bewässerungssystem für Ihren Sportplatz von der Wasserentnahmestelle bis zum letzten Regner.

In den letzten Jahren haben sich Versenkregneranlagen auf Rasen- und Kunstrasensportplätzen durchgesetzt. Bereits bei der Planung eines neuen Sportplatzes wird die Versenkregneranlage empfohlen bzw. vorgesehen.
Verschiedene Beregnungssysteme, wie in den nachfolgenden Planungs-Unterlagen beschrieben, werden bei den Sportplätzen eingebaut. Es kommen aber auch andere Beregnungssysteme in Frage. Besonders dort, wo Wassermenge und Wasserdruck nicht die Erfordernisse einer modernen Versenkregneranlage erfüllen. Auch die finanziellen Möglichkeiten des Betreibers erfordern gelegentlich andere Bewässerungslösungen.

Versenkregner gibt es sowohl mit  Schwinghebelantrieb als auch mit Getriebeantriebe.
Je nach Voraussetzung wird entschieden, welcher Regner für Ihren Sportplatz geeignet ist.
Die im Mittelfeld eingebauten Regner sind mit Kunstrasen o Naturrasen belegt, so dass von den Regnern keine Unfallgefahr aus geht. Die am Spielfeldrand eingebauten Regner sind Sektorregner. Sektroregner sind Teilkreisregner bei denen der Winkel, ohne großen Aufwand, auf den erforderlichen und bedarfsgerechten Beregnungswinkel  eingestellt werden kann.
Die von uns eingesetzten Regner, egal ob diese vom Hersteller Perrot, Hunter, Toro oder RainBird sind,  sind sehr langlebig und wartungsfreundlich.
Durch modernste Steuerungstechnik wird Ihre Bewässerungsanlage bedarfsgerecht ein- und ausgeschaltet.

Unterschiedliche Einbauschemen  für Sportplatzberegnungsanlagen, mit verschiedenen technischen Voraus-setzungen, zeigen wir Ihnen nachfolgend.
Selbstverständlich gibt es noch weitere Bewässerungsvarianten für Sportplätze, welche von der "Gross GmbH" geplant werden.

Wir unterstützen Sie gerne, nehmen Sie Kontakt zu uns auf!